Prominenz in Thüringen und hohes Spendenaufkommen

 

Detlef Goss hat zusammen mit seinem Team wieder einmal ein herausragendes Turnier mit Eventcharakter erfolgreich durchgeführt, welches mittlerweile das größte dieser Art in Deutschland ist. Auf dem Golfplatz wurden Spezialitäten der Thüringer Küche zubereitet. Insbesondere die international bekannte und europaweit geschützte Thüringer Bratwurst erhielt großen Zuspruch.
„Das 12. Turnier wurde seinen Anspruch gerecht, Thüringen wieder auf den Golfplatz deutschlandweit bekannt zu machen, Prominente mit bekannten Namen in den Freistaat zu holen und letztlich einen großen Geldbetrag für soziale Projekte zu sammeln“, freut sich Veranstalter Detlef Goss.

Das zweitägige Golfturnier „EAGLES Thüringer Charity Open“ startete mit der Auftaktveranstaltung bei „Hans am See – SeeHaus und SeeLounge Hohenfelden“. Dieser wunderbare, unterhaltsame bayrische Abend wurde durch eine Lasershow mit Feuerwerk über dem Stausee Hohenfelden gekrönt.

Am Freitag schwangen über 100 Golfer bei bester Laune und schönstem Sonnenschein den Schläger im Golfresort „Gut Ringhofen“ in Mühlberg. 

Mit der anschließenden Gala-Veranstaltung im Atrium der Stadtwerke Erfurt fand das Benefizturnier seinen erfolgreichen Abschluss. Unter den rund 280 Gästen konnte ein Spendenaufkommen von insgesamt 96.400 Euro gesammelt werden. Die Spender kamen dabei aus ganz Deutschland. Insgesamt beläuft sich somit das gesamte Spendenaufkommen der Turnierserie seit Beginn aktuell auf sage und schreibe 934.000 Euro. Am Abend konnten den ersten Vertretern wohltätiger Vereine ein Scheck überreicht werden. Unter anderem erhielten die Franz-Beckenbauer-Stiftung und die Ralf-Rangnick-Stiftung Spendengelder für ihre wichtige Arbeit zur Förderung von Menschen, die unfall- und oder krankheitsbedingt benachteiligt oder von Armut bedroht sind.
Franz Beckenbauer überreichte im Rahmen der Veranstaltung einen Spendenscheck an das Kinderhospiz Mitteldeutschland e.V.
In den nächsten Tagen wird Detlef Goss, der Vorsitzende des Veranstalters „Thüringer Charity Open e.V.“, weitere Spendengelder an hilfebedürftige Einrichtungen in der Thüringer Landeshauptstadt sowie im Freistaat Thüringen übergeben. Veranstalter Detlef Goss ist sehr froh über die hohe Akzeptanz des Charity-Gedankens: „Es freut mich immer, wenn dort, wo es möglich ist, Bedürftige unterstützt werden.“


Wir sagen DANKE!

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, Spender und Förderer. Wir hatten zwei tolle Tage in Erfurt und Mühlberg mit vielen Prominenten und einem gnädigen Wettergott. Wir danken auch allen Mitwirkenden und Helfern, die diese Veranstaltung so wunderbar organisiert haben.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!



Beitrag Thüringer Allgemeine, 2. Juni 2018





News
04.05.2018 / Pressekonferenz: Wieder viele Prominente dieses Jahr dabei!
Teilnehmer des Podiums der Pressekonferenz vom „Thüringer Charity Open e.V.“ (v.r.): Hans Marcher (Vizepräsident), Detlef Goss (Präsident), Helmut Meyer (Sponsor GeAT AG), Lutz Frischmann (Vorstand) und Florian Meyer (Sponsor GeAT AG). Viele prominente Gäste werden beim 12. „EAGLES Thüringer Charity Open“ am 31. Mai und am 1. Juni 2018 dabei sein. Franz Beckenbauer wird kommen. Der ehemalige Profifußballer Clemente Fritz wird seine neue Stiftung vorstellen. Weitere Gäste werden sein: der irischer Sänger und Komponist Johnny Logan, der ehemalige deutsche Radsportler Olaf Ludwig, der ehemaliger deutscher Skilangläufer Jochen Behle, Olaf Malolepski von den „Flippers“, der Olympiasieger und fünffacher Weltmeister im Diskuswerfen Lars Riedel, der Moderator und Schauspieler Max Schautzer, der ehemalige Boxer Axel Schulz oder der Musikproduzent Thomas Stein. Viele neue Teilnehmer vor allem aus Hamburg, München und Stuttgart kommen erstmals zum Charity-Turnier, welches in Thüringen das größte seiner Art ist und in Deutschland zu den größten Charity-Golfturnieren gehört. Rund 150 Spieler beteiligen sich am Turnier. Zur Get-together-Veranstaltung sowie zur Gala-Veranstaltung werden je ca. 350 Gäste erwartet. Mittlerweise habe sich die Veranstaltung auch bei der Boulevardpresse etabliert, folglich haben sich Redakteure mehrerer bundesweit erscheinenden Magazine akkreditiert. Dabei unterstrich Präsident Detlef Goss, dass die Turnierausrichtung kein Selbstläufer sei. Jedes Jahr ist die Organisation mit einem hohen Arbeitsaufwand und der Gewinnung von Sponsoren verbunden. Über 100 Mitarbeiter sind an den beiden Veranstaltungstagen im Einsatz, wie beispielsweise bei der Logistik. Abschließend verwies Präsident Detlef Goss darauf, dass es in Deutschland sehr viele Stiftungen gibt, die in Not geratene Menschen helfen. Er freut sich jedes Jahr aufs Neue, wenn er nach dem Turnier einen Scheck überreichen oder eine Überweisung an eine humanitäre Einrichtung tätigen kann. 
07.03.2018 / Save the Date: 31. Mai/1. Juni 2018
Die 12. EAGLES Thüringer Charity Open werden am 31.Mai und 1. Juni 2018 in Erfurt und Mühlberg ausgetragen.
Franz Beckenbauer, der Gründer der Franz-Beckenbauer-Stiftung, wird wieder mit dabei sein.
Das Turnier wird traditionell unter dem Motto stehen: Spielen und Helfen. Starke Partner der Golftage werden dazu beitragen, bedürftige Einrichtungen in und um Thüringen zu unterstützen. Zwischen 2007 und 2017 konnten so bereits über 840.000 Euro Spendengelder eingespielt werden.
Das Turnier ist auf Freizeit-Golfspieler ausgerichtet und wird mit Unterstützung des "The EAGLES"-Charity Golf Club e.V. sowie des Rotary Club Erfurt-Krämerbrücke ausgerichtet. Austragungsort wird das Golfressort "Gut Ringhofen" in Mühlberg, der ersten 18-Loch-Golfanlage in Thüringen.

Ansprechpartner für organisatorische Fragen:
VSP Media Service
Jens-Christian Porsch
Kathleen Schönfeld
Telefon: 0361.3 45 14 46


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen